Forumtheater-Workshop

Forumtheater-Workshop zur Sensibilisierung gegen Diskriminierung von Rom_nja von Jugendlichen für Jugendliche

Innerhalb eines Jahres haben wir einen Forumtheater-Workshop entwickelt als Methode, um gegen Diskriminierung von Rom_ja zu sensibilisieren. Dabei sind wir sowohl Betroffene als auch Expertinnen zum Thema. Wir führen den Forumtheater-Workshop selbstständig durch und leiten somit einen direkten Dialog ein.

Wir greifen auf spielerische Art Diskriminierung von Kindern und Jugendlichen in Schule und Alltag auf. Die diskriminierende Erfahrungsszene wird dem Publikum vorgespielt und inhaltlich geleitet. Die Moderatorinnen ermutigen und laden das Publikum auf die Theaterbühne ein, um selbst aktiv in die Konfliktsituation improvisatorisch einzugreifen.

In unserem Forumtheater geht es darum, mehr über die Geschichte der Sinti und Roma zu erfahren, aber auch darum, bedeutende Persönlichkeiten, welche für den Widerstand gegen die Diskriminierung von Sinti und Roma kämpf(t)en, kennen zu ler- nen und diese der Gesellschaft vorzustellen. Mit dem Forumtheater-Workshop wollen wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Nachdenken bringen und sie gegen die Diskriminierung von Sinti und Roma sensibilisieren.

Der Workshop ist interessant für:

  • Sekundarstufen I aller Schulformen: Klassen 7,8,9
  • Freie Träger von Kinder- & Jugendeinrichtungen:für Kinder und Jugendliche ab 13 Jahre
  • Migrantenselbstorganisationen (Forumtheater-Workshop zu Empowerment-Strategien)
  • Private und öffentliche Organisationen, die sich mit dem Thema Diversity und Diskriminierung auseinandersetzen
  • Mädcheneinrichtungen

Weitere Informationen, Kontakt zur Buchung der Durchführung findet ihr hier:

Flyer Forumtheater So keres zum Download

Advertisements