Interview mit Mihaela Dragan

Am 23. Oktober 2016 führten die Mädchen der So keres? Theatergruppe ein Interview mit der Schauspielerin und Roma-Aktivistin Mihaela Dragan.

Mihaela Dragan ist in Rumänien gqi6mzkxsgoeboren und aufgewachsen. Sie hat Schauspiel in Bukarest studiert und dort 2014 die Giuvlipen Theatre Company gegründet. Das ist die erste feministische Roma-Theatergruppe, die ausschließlich  aus professionellen Schauspielerinnen besteht. In ihren Aufführungen und Performances verbindet sie Theater mit Akrobatik und Tanz.

Thematisch beschäftigt sich die Giuvlipen Theatre Company vor allem mit verschiedenen Roma-Identitäten, Feminismus, sozialer Un_Gerechtigkeit und Antirassismus. Es entstanden gesellschaftskritische Theaterstücke, die sich vor allem mit der Diskriminierung von Roma auseinander setzten.

Mihaela Dragan besuchte uns in unseren Proberäumen in Berlin und führte zwei Stunden lang angeregte Unterhaltungen mit den jungen Schauspielerinnen von So keres? Die interessantesten Passagen sind jetzt als Video in vier Teilen verfügbar. Viel Spaß beim ersten Teil! Interview mit Mihaela Dragan TEIL1